|  Startseite 

Um die Sicherheitsmaßnahmen zu erhöhen und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen wird der Bericht über Sicherheitsvorfälle nicht nur für die aufgetretenen Sicherheitsvorfälle erstellt, sondern auch für die Beobachtung der Sicherheitsbedrohungen durch das gesamte Betriebspersonal, für die nach den Sicherheitsvorfällen zwar nicht gemeldeten, aber doch ein Risiko darstellenden Situationen zwecks der Informierung der Sicherheitsdirektion.


Im Bericht über Sicherheitsvorfälle sind die Felder "Mitteilende Person" - "Details zum Vorfall" detailliert auszufüllen. Die "Verfolgungsphase" muss klar erklärt werden, "Details zur Polizei" müssen im Bericht angegeben werden, wenn die „Polizei verständigt wurde“. Das Formular wird dann versandt. Am Ende des Berichts über Sicherheitsvorfälle sind die Kontaktinformationen der Sicherheitsdirektion und des Operations-Kontroll-Zentrums (OCC) detaillierte aufgeführt.


Gilt die Benachrichtigung spezifisch für die Sicherheitsdirektion, werden nur die Kontaktinformationen der Sicherheitsdirektion im unteren Teil des Formulars verwendet. Das gleiche Formular kann auch für die Benachrichtigung lokaler Behörden über Sicherheitsvorfälle verwendet werden.


Der Bericht über Sicherheitsvorfälle ist unter dem folgenden Link zu finden.