Meilensteine

  • 2000 2001

    Freebird Airlines wurde als Gruppenunternehmen des Konzerns Gözen Holding im Jahr 2000 gegründet, welches seit 1979 Bodendienste anbietet. Freebird Airlines hat im Jahr 2001 mit 3 Stück Flugzeugen des Typen MD-83 ihren Betrieb aufgenommen.

  • 2002

    Freebird Airlines wurde im August 2002 als erste Luftfahrtgesellschaft der Türkei durch den TÜV Rheinland mit dem Zertifikat ISO 9001:2000 für das Qualitätsmanagementsystem zertifiziert. Noch im selben Jahr wurde die vierte MD-83 zur Flotte aufgenommen.

  • 2005

    Zur Modernisierung der Flotte wurden die Flugzeuge des Modells MD-83 ausgeschieden und ein neuer Airbus A320 zur Flotte aufgenommen. Die Flugzeuge haben mit dem neuen Logo und der neuen Farbkonstruktion ein neues Image gewonnen.

  • 2006

    Freebird Airlines hat im Juli 2006 durch die IATA (Internationale Luftverkehrsvereinigung) als erste türkische private Fluggesellschaft die Registrierung für IOSA (IATA Operational Safety Audit) erhalten. Wir haben unseren ersten Airbus A321, registriert mit dem Kennzeichen TC-FBG, am Flughafen Atatürk willkommen geheißen und nur eine kurze Zeit später hat sich bereits der zweite Airbus A321, registriert mit dem Kennzeichen TC-FBT, unserer Flotte angeschlossen.

  • 2010 2011 2012

    Im Februar 2010, April 2011 und April 2012 wurden die der mit dem Kennzeichen TC-FBH, TC-FBV und TC-FBO registrierten Flugzeuge des Typen Airbus A320-214 zur Flotte hinzugefügt.

  • 2012 2013

    Freebird Airlines hat als zweiter Betreiber in Europa im Rahmen des LPC-Projekts (Less Paper Cockpit) in A320-Flugzeugen das EFB 2-System eingesetzt. Freebird Airlines hat im April 2012 den von der Produktionslinie von Airbus übernommenen und mit dem Kennzeichen TC-FBO registrierten Airbus A320-214 der Flotte hinzugefügt. Freebird Airlines war die erste türkische Fluggesellschaft, die an dem von der Airbus-Organisation für A320-Flugzeuge organisierten Unterausschuss des International Maintenance Review Board (MRB) teilgenommen hat. Im Jahr 2013 wurden alle operativen Einheiten nach Antalya verlegt. Istanbul Operationen wurden beendet.

  • 2015 2016

    Freebird Airlines hat unter den türkischen Luftfahrtunternehmen die SAFA-Inspektion 2015 als Beste abgeschlossen. Freebird Airlines hat im Jahr 2016 als erste private Fluggesellschaft der Türkei die Zuständigkeit der Bewertung der Flugsicherheit im Rahmen des SHY-M erhalten

  • 2017

    Der Hauptsitz von Freebird Airlines wurde verlegt und befindet sich mit den Gözen-Holdinggesellschaften unter einem Dach.

  • 2019

    Die Freebird Airlines Europe (FHM) startete mit dem ersten von 9H-FHB registrierten Airbus A320 ihren Betrieb in Europa. Freebird Airlines schloss die mit den Kennzeichen TC-FHG, TC-FHM und TC-FHN registrierten 3 Flugzeuge des Typen Airbus A320 ihrer Flotte an.

  • 2020

    Die Freebird Airlines Europe hat mit dem Kauf des zweiten Airbus A320-Flugzeugs (9H-FHA) ihre Flotte erweitert.

  • Heute

    Freebird Airlines setzt mit seinen 8 Airbus A320-Maschinen seinen erfolgreichen Flugbetrieb fort. Freebird Europe setzt mit seinen 2 Airbus A320-Maschinen seinen erfolgreichen Flugbetrieb fort.